Dennert Baustoffwelt – Balkone

Balkon schnell und passgenau montiert

Wer auf Wohnungssuche ist, kennt das: Die Immobilienanzeigen, in denen sich die Formulierung „mit Balkon“ findet, werden immer zuerst angekreuzt. Es gibt wohl kaum jemanden, der auf dieses zusätzliche Zimmer im Freien verzichten möchte. Kurz einmal frische Luft schnappen, ohne vor die Tür gehen zu müssen. Den Kaffee oder das Glas Wein in der Sonne genießen - das geht eben nur auf dem eigenen Balkon.
2020-01-15T13:22:30+01:00

Villa Dubai

Kühlen wie die Scheichs

Das Display zeigte einen Anruf aus den Vereinigten Arabischen Emiraten an und für Christof Wirth, Prokurist der Dennert Baustoffwelt im oberfränkischen Schlüsselfeld, war klar: Da hat sich einer verwählt. Von wegen. Am anderen Ende meldete sich das Vorzimmer eines Scheichs aus Dubai erneut und schilderte ein ambitioniertes Anliegen: Am Rand der Mega-Metropole sollte eine Villa entstehen, deren Raumtemperatur die Marke von 22 Grad Celsius zu keinem Zeitpunkt überschreiten sollte – und das mitten in der Wüste und ohne Klimaanlage.
2020-01-15T13:22:31+01:00

Erlebnisbaustelle

Ein Tag, ein Haus

Es ist sieben Uhr morgens irgendwo auf eine Baustelle in Deutschland. Noch liegt Nebel über dem kleinen Neubaugebiet und nur langsam kommt die Sonne hervor. Innerhalb der nächsten zwölf Stunden wird hier ein komplettes Haus errichtet. Eine Gruppe Schaulustiger hat sich trotz der frühen Stunde bereits eingefunden, die Geschichte von dem „Haus an einem Tag“ hat sich herumgesprochen.
2020-01-15T13:22:31+01:00

Villa Muenchen

Beton kreativ zelebriert

Beton-Architektur hat viele Gesichter und ein außerordentliches Potenzial an Möglichkeiten, das diesem Material innewohnt. Was aus diesem Spektrum der Möglichkeiten gemacht wird, entscheiden der Innovationsgeist der Architekten und Ingenieure, die Offenheit des Bauherrn und das Know-how der Unternehmer. Ein herausragendes Beispiel für das gelungene Zusammenspiel zur Verwirklichung des Besonderen ist ein Einfamilienhaus in München.
2020-01-15T13:22:32+01:00

Nachhaltigkeitspreis

Nachhaltigkeitspreis für fränkischen Massivhausbauer

Die Qualität, die Herkunft des Materials und der Service des Herstellers sind herausragende Kriterien beim Kauf eines Fertighauses. Immer wichtiger wird für viele Bauherren aber auch der gute Ruf eines Unternehmens. Wie umweltbewusst wird gearbeitet, werden regionale Unternehmer beauftragt und ökologisch einwandfreie Rohstoffe verwendet?
2020-01-15T13:22:34+01:00

Baustelle

Baustellenfrust war gestern

Die Organisation der heimischen Baustelle kann Bauherren das eine oder andere graue Haar einbringen. Mal verspäten sich die Handwerker, das Material wird nicht rechtzeitig angeliefert und wenn dann noch das Wetter nicht mitspielt, drohen Bauschäden und kostspielige Verzögerungen. Dazu kommen Faktoren, auf die der Auftraggeber wenig Einfluss hat.
2020-01-15T13:22:35+01:00

Dennert Baustoffwelt-XCON

Das Energiespeicherhaus – ein Quantensprung im Hausbau

Konventionelle Energiegewinnung in Form von Atomkraftwerken oder Kohlekraftwerken ist problematisch. Zum einen wegen der Gefahren im Betrieb und der ungelösten Endlagerung und zum anderen wegen der negativen Auswirkungen des hohen CO2-Ausstoßes für den Klimawandel. Die fossilen Energieträger, wie Öl und Gas sind knapp und ihre Verbrennung ebenfalls umweltschädlich.
2020-01-15T13:22:38+01:00

Keller

So baut man heute Keller

Die Entscheidung für einen Keller beim Hausbau ist eine Entscheidung mit Weitsicht. Denn ein Keller bringt nicht nur zusätzliche Wohn- oder Nutzfläche, unterkellerte Eigenheime besitzen auch eine bessere Wertentwicklung. Einer Befragung von Immobilienmaklern zufolge ist der Keller bei einem eventuellen späteren Verkauf auch ein wichtiger Faktor, potenzielle Käufer zu finden.
2020-01-15T13:22:43+01:00